Gesichtslifting

Wangen-Halslift

Unteres Facelift

Wangen-Halslift

Unteres Facelift

Das so genannte untere Facelift bezieht nach heutigem Stand der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie die Haut und auch die darunter liegenden Gewebestrukturen ein. Typische Zeichen fortgeschrittener Alterung werden so besonders effizient und nachhaltig beseitigt. Neben der allgemeinen Faltenbildung an Gesicht und Hals zählen dazu die abgesunkenen Partien um die Mundwinkel und darunter sowie die Ausprägung hängender Wangen und des Doppelkinns. Diese Liftingmethode lässt sich ideal mit einem  Stirnlift (oberes Facelift) verbinden. Häufig führen wir diesen Eingriff auch in Kombination mit dem Biofrischzelllift sowie der Eigenfetttransplantation im Gesicht durch. Das Gesicht wirkt nach dem Lifting wieder frisch und dynamisch.

Lesen Sie auch die Mesoanaloge Maßnahme.

PDF Facelifting - Methoden und Techniken

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …